CONBAM Joining Technique

Finish

The CONBAM Joining Technique will be finished as desired.

Ausgezeichnet

Die CONBAM Verbindungstechnik wurde 2007 sowohl mit dem "iF material gold award" als auch mit dem "red dot product design award" ausgezeichnet, für den DESIGNPREIS 2008 der Bundesrepublik Deutschland nominiert und 2008 mit dem Innovationspreis Architektur ausgezeichnet. 

International Forum Design GmbH

www.ifdesign.de

red dot GmbH & Co. KG

www.red-dot.de

Rat für Formgebung

www.designpreis.de

GKT - Gesellschaft für Knowhow-Transfer in Architektur und Bauwesen mbH

www.ait-online.de

CONBAM Verbindungstechnik

Die innovative CONBAM Verbindungstechnik gewährleistet leistungsfähige und ästhetische Anschlüsse für Baukonstruktionen aus Bambusrohren. Moderne Tragstrukturen sind dadurch mit dem schnell nachwachsenden Rohstoff Bambus realisierbar.

 

Durch Anwendung der CONBAM Verbindungstechnik entsteht ein konischer Abschluss des Bambusrohres, der auf elegante Weise den Kräfteverlauf zeigt. Die Anwendbarkeit beliebiger Schraubverbindungen ermöglicht zudem vielfältige Anschlussmöglichkeiten, einen schnellen Montageablauf und Demontierbarkeit. Die handwerklich hochwertige Ausführung sowie die Kombination mit Edelstahl erzeugen ein einzigartiges Produkt. 

 

In Zusammenarbeit mit Dr. E. Rottke und Dr. H.-W. Heyden vom Lehrstuhl für Tragkonstruktionen wurden Zugprüfungen am Institut für Bauforschung (IBAC) der RWTH Aachen durchgeführt. Es wurde deutlich, dass die CONBAM Verbindungstechnik die hohe Zugfestigkeit von Bambus ausnutzen kann.

CONBAM erneut ausgezeichnet

CONBAM ist Preisträger des Innovationspreises Architektur und Bauwesen 2008. 

Eine Jury renommierter Architekten hat den begehrten Architektur- und Designpreis im Rahmen der internationalen Baufachmesse DEUBAU in Essen vergeben. „Die Jury sieht in CONBAM einen ersten wichtigen und vor allen Dingen ästhetischen Schritt in die Etablierung einer Konstruktionskultur mit Bambus.“ Geschäftsführer Christoph Tönges: „Es hat sich gelohnt, dass wird das natürlich gewachsene Bambusrohr unter Meisterung der Herausforderungen für moderne Konstruktionen konsequent anwenden.“ 

Bei der Preisverleihung am Dienstag, den 08. Januar 2008 um 17.00 Uhr konnte sich die Öffentlichkeit ein Bild von der Qualität der eingereichten Produkte machen. Zudem werden alle teilnehmenden Produkte für die Dauer der Messe in einer Sonderausstellung auf der DEUBAU gezeigt und im Anschluss daran in einer Sonderveröffentlichung der Zeitschriften AIT und xia IntelligenteArchitektur publiziert.